Wendlingen

Lange Diskussion um Verlegung einer Bushaltestelle in Oberboihingen

15.11.2019 05:30, Von Sylvia Gierlichs — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Gemeinderat konnte sich mit der Version des Planers nicht anfreunden – Etliche Gegenvorschläge, aber keine Entscheidung

Schon im Juli 2017 stand der Knotenpunkt Steigstraße/Im Kirchrain auf der Tagesordnung des Oberboihinger Gemeinderats. Schon damals gab es Pläne, ihn umzugestalten. Wie? Das war damals schon strittig. Nun stand das Thema am Mittwochabend wieder auf der Tagesordnung, diesmal in Verbindung mit einer Bushaltestelle. Einig wurde sich das Gremium auch dieses Mal nicht.

Was wird aus der Verkehrsinsel an der Steigstraße? Foto: NZ-Archiv
Was wird aus der Verkehrsinsel an der Steigstraße? Foto: NZ-Archiv

OBERBOIHINGEN. Die Bushaltestelle im Kirchrain ist eigentlich von Anfang an als Provisorium gedacht gewesen. Sie liegt auf dem Parkplatz der Ballsporthalle und ist – natürlich – nicht barrierefrei. Nachdem die Werkrealschule nun ihre Pforten geschlossen hat, ist der Schülertransport ebenfalls passé. Die Buslinie 196 ist nun also nur noch für den öffentlichen Bedarf unterwegs. Ist somit die Haltestelle auf dem Parkplatz noch notwendig? Oder wäre eine Verlegung nicht besser? Die Gemeinde ließ das untersuchen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 22% des Artikels.

Es fehlen 78%



Wendlingen