Schwerpunkte

Wendlingen

Landeszuschuss für Regiobusse

27.10.2016 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Verkehrsminister gibt Andreas Schwarz Zusage für Fördergelder

WENDLINGEN (red). Im Dezember starten die Regiobusse, die ihre Fahrgäste von Kirchheim über Wendlingen und Köngen bis zum Flughafen bringen sollen. Wie der Kirchheimer Landtagsabgeordnete Andreas Schwarz (Grüne) in einer Presseerklärung mitteilt, wird das Land Baden-Württemberg die Regiobuslinie von Kirchheim unter Teck über Neuhausen zum Flughafen bezuschussen. Dies geht aus einem Schreiben des Verkehrsministers Winfried Hermann an Schwarz hervor.

Der Verband Region Stuttgart hatte sich um diese Förderung beworben. Für die ersten fünf Buslinien, die im vergangenen Jahr an den Start gegangen waren, stellte das Land 4,5 Millionen Euro zur Verfügung. Wie hoch die Fördersumme für die Linien ist, die im Dezember starten, konnte bis Redaktionsschluss allerdings nicht in Erfahrung gebracht werden.

„Seit Langem setzen wir uns für die Förderung der Regiobuslinie von Kirchheim unter Teck über Neuhausen zum Flughafen ein“, erklärte Andreas Schwarz in der Pressemitteilung. Durch den ÖPNV-Pakt zwischen dem Land, dem Verband Region Stuttgart, der Stadt Stuttgart und den Landkreisen liegt die Zuständigkeit für die überörtlichen Expressbuslinien beim Verband Region Stuttgart.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 70% des Artikels.

Es fehlen 30%



Wendlingen