Schwerpunkte

Wendlingen

Landesmittel für Ortskernsanierung

02.04.2020 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

(pm) Drei Kommunen aus dem Wahlkreis Kirchheim profitieren von Finanzhilfen des Landes aus dem Programm der städtebaulichen Erneuerung 2020. Das teilen die Landtagsabgeordneten Karl Zimmermann (CDU), Andreas Schwarz (Grüne) und Andreas Kenner (SPD) unabhängig voneinander mit. Kirchheim erhält für die Erneuerung der Ortsmitte Ötlingen 900 000 Euro. Nach Oberboihingen gehen für die Sanierung „Ortskern II“ 800 000 Euro. Plochingen profitiert gleich zweimal: 800 000 Euro fließen in die Erneuerung „Filsgebiet West“ und 450 000 Euro in den Bahnhofsbereich. Alle drei Abgeordnete begrüßen die Förderung für verschiedene städtebauliche Maßnahmen. Ziel der Städtebauförderung ist es, für die Bewohner ein attraktives Lebens- und Wohnumfeld zu erhalten oder zu schaffen, das den sozialen Zusammenhalt und die Identifikation mit ihrem Quartier fördert.

Wendlingen