Schwerpunkte

Wendlingen

Land unterstützt Studie finanziell

05.08.2021 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Ist Reaktivierung der Bahnstrecke von Kirchheim nach Weilheim rentabel?

KIRCHHEIM. Das Land Baden-Württemberg fördert die Untersuchungen zur Wiederinbetriebnahme der Eisenbahnstrecke nach Holzmaden, Weilheim/Teck und Bad Boll. Das teilte der Kirchheimer Landtagsabgeordnete und Grünen-Fraktionschef Andreas Schwarz gestern mit. „Ich freue mich, dass das Land Baden-Württemberg eine Studie zur Reaktivierung der Eisenbahnstrecke von Kirchheim über Holzmaden nach Weilheim und eine mögliche Verlängerung über Bad Boll nach Göppingen finanziell unterstützt. Diese Strecke hat ein hohes Potenzial, Verkehr von der Straße auf die Schiene zu verlagern und die Fahrgastzahlen im öffentlichen Nahverkehr zu erhöhen“, sagte Schwarz. Diese Verlagerung sei aus Klimaschutzgründen wichtig und stärke den Wirtschaftsstandort in der Region Stuttgart.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 52% des Artikels.

Es fehlen 48%



Wendlingen

Jobs in der Region

In Zusammenarbeit mit