Schwerpunkte

Wendlingen

Lärmschutzwall sorgt weiter für Zündstoff

11.04.2013 00:00, Von Gaby Kiedaisch — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Offenner Brief an den Gemeinderat – Weitere Informationsveranstaltung im Juni geplant

Äußerst kontrovers diskutiert wird das Thema Lärmschutzwall in Köngen (wie berichtet). Dies hat die Gemeinde zum Anlass genommen, zu einer weiteren öffentlichen Informationsveranstaltung einzuladen: diese findet am 10. Juni statt. Am Dienstag war der Lärm im Rahmen der Bürgerfragestunde in der Sitzung des Gemeinderats ebenfalls Thema.

KÖNGEN. So voll war der Gemeinderatssaal in der Zehntscheuer selten bei einer Haushaltsverabschiedung. Nun galt das volle Haus nicht allein dem Haushaltsplan 2013, sondern dem ersten Punkt der Tagesordnung und der war den Bürgern als Fragestunde vorbehalten. Dies nutzte eine Gruppe von Einwohnern, die sich dem Thema Lärmschutzwall angenommen haben, das in Köngen kontrovers diskutiert wird. Dies reflektierte auch die Fragestunde am Dienstagabend.

Just am Tag vorher hatte Bürgermeister Hans Weil ein Gespräch über dasselbe Thema mit dem Landratsamt. Darüber wolle er den Gemeinderat in der sich anschließenden nicht öffentlichen Sitzung informieren, gab Weil dem gespannten Publikum zu verstehen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 17% des Artikels.

Es fehlen 83%



Wendlingen

Weitere Nachrichten aus Wendlingen Alle Nachrichten aus Wendlingen