Anzeige

Wendlingen

Länder blockieren Geld für zusätzliche Betreuungsplätze

26.01.2013, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Markus Grübel (CDU): Aber Bund will den U 3-Ausbau weiter fördern

(pm) Die Länder blockieren im Bundesrat die 580 Millionen Euro für 30 000 zusätzliche Betreuungsplätze für Kinder unter drei Jahren, für Baden-Württemberg sind 78 Millionen Euro vorgesehen. Hierzu äußert sich der Obmann der CDU/CSU-Bundestagsfraktion im Familienausschuss und CDU-Bundestagsabgeordnete im Wahlkreis Esslingen, Markus Grübel: „Da die Länder am 14. Dezember im Bundesrat das Gesetzespaket zur innerstaatlichen Umsetzung des Fiskalvertrages, das der Bundestag am 20. November 2012 verabschiedet hat, abgelehnt haben, kann das Geld für den Ausbau momentan nicht fließen. Damit die Mittel schnellstmöglich zur Verfügung stehen, bringt die Regierungskoalition diesen Teil des Gesamtpakts in einer eigener Initiative ins Plenum. Nur so können wir noch eine Wirkung bis zum Inkrafttreten des Rechtsanspruchs am 1. August 2013 entfalten.“

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 36%
des Artikels.

Es fehlen 64%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Wendlingen