Schwerpunkte

Wendlingen

Kurzfilme rund um die Weltmeisterschaft

02.02.2006 00:00, Von Christa Ansel — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Kreisjugendring und Amt für Schule und Bildung kooperieren beim Projekt „Filmkick“

WENDLINGEN. Alles fiebert der Fußballweltmeisterschaft entgegen. Da mag sich der Kreisjugendring nicht ausnehmen. Also fordert er die Kreativität von Kindern und Jugendlichen heraus, ruft gemeinsam mit dem Amt für Schule und Bildung im Landkreis Esslingen zu einem Kurzfilmwettbewerb auf. Wer mitmachen will, bekommt eine der 32 an der Weltmeisterschaft beteiligten Nationen zugeteilt, muss einen Fünf-Minuten-Streifen zusammenstellen, in dem nicht der Ball, sondern die Begegnungen am Rande, die Heimat der Spieler im Mittelpunkt stehen. Am Ende winkt ein Preis und die öffentliche Vorführung aller „Filmkicks“ zum Thema „Filmspaß, Fußball, Freundschaft“.

Medienprojekte führt der Kreisjugendring Esslingen seit vielen Jahren durch. Da wurde viel Know-how angesammelt, das jetzt auch im jüngsten Projekt zur Fußballweltmeisterschaft genutzt werden soll, berichtete gestern die stellvertretende Geschäftsführerin Elisabeth Yupanqui Werner vor Pressevertretern. Ausgeschrieben wird der Filmwettbewerb im Rahmen der Fußball-Weltmeisterschaft für Kinder und Jugendliche zwischen zehn und 19 Jahren. Aufgegriffen werden soll das Motto dieser WM, „Zu Gast bei Freunden“. Auseinander setzen sollen sich die jungen Leute in einem Kurzfilm deshalb auch nicht mit dem Spiel auf dem Rasen selbst, sondern mit all den vielen Begegnungen am Rande, mit dem Herkunftsland oder den Lebensbedingungen der Spieler aus 32 Nationen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 20% des Artikels.

Es fehlen 80%



Wendlingen