Schwerpunkte

Wendlingen

Kunstvolle Grußkarten für die Osterpost

27.02.2013 00:00, Von Gaby Kiedaisch — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Das Wendlinger Stadtmuseum zeigt zu Ostern die Sonderausstellung „Der Osterhase lässt grüßen“ bis zum 7. April

Viereinhalb Wochen sind es noch bis Ostern. Höchste Eisenbahn also, sich auf diese besondere Zeit einzulassen, mit Basteln, Backen, Eier färben und bemalen – oder wie wäre es, Ostergrußkarten mal selbst zu gestalten?

Verzierte Ostereier, kunstvoll gestaltete Ostergrußkarten mit szenischen Motiven, Scherenschnitten, geprägt, schabloniert – auch hier faszinieren wie bei den Ostereiern vielgestaltige Techniken.  gki/Fotos: lk, gki
Verzierte Ostereier, kunstvoll gestaltete Ostergrußkarten mit szenischen Motiven, Scherenschnitten, geprägt, schabloniert – auch hier faszinieren wie bei den Ostereiern vielgestaltige Techniken. gki/Fotos: lk, gki

WENDLINGEN. Auch wenn Ostergrüße per Post altmodisch erscheinen, den Empfänger würde man damit garantiert überraschen. Anregungen dafür gibt es seit Sonntag hundertfach im Wendlinger Stadtmuseum. Dort präsentiert der Museumsverein schöne, fantasievolle Ostergrußkarten aus der Sammlung von Dietberga Peter. Die leidenschaftliche Sammlerin aus Wendlingen zeigt Osterpostkarten aus drei Jahrhunderten sowie Schmuck- und Brauchtumseier. Damit hat man auch zum Eierbemalen genügend Vorlagen, denn kein Ei gleicht dem anderen. Die kunstvoll bemalten, gekratzten, gewachsten und gebatikten Eier stammen unter anderem aus der Bukowina, wo das Eierverzieren eine lange Tradition hat, sowie von Dietberga Peter selbst. Sie ist nicht nur begeisterte Sammlerin, sondern sie setzt eigene Ideen rund um Ostern kunstvoll um. Davon können sich die Besucher am kommenden Sonntag sowie an den darauffolgenden Sonntagen, jeweils von 14 bis 17 Uhr, im Stadtmuseum überzeugen, wenn Dietberga Peter unterschiedliche Techniken rund ums Ostereiverzieren vorstellt.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 48% des Artikels.

Es fehlen 52%



Wendlingen

Jobs in der Region

In Zusammenarbeit mit