Schwerpunkte

Wendlingen

Kultur der Strenge, des Moralischen, der Bildung

08.05.2017 00:00, Von Gaby Kiedaisch — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Die Esslinger Professorin Dr. Christel Köhle-Hezinger referierte über „Reformation im Pfarrhaus?“

Nach dem Vortrag im Gespräch: Professorin Dr. Christel Köhle-Hezinger Foto: Kiedaisch
Nach dem Vortrag im Gespräch: Professorin Dr. Christel Köhle-Hezinger Foto: Kiedaisch

KÖNGEN. Als katholisches Priesterhaus 1467 erbaut, wird der „Hohentwiel“ nach der Reformation zum evangelischen Pfarrhaus von Oberboihingen. Bereits 1613 war es baufällig und „nicht mehr standesgemäß für den Pfarrer“. Der Erhalt des ältesten Pfarrhauses im Landkreis Esslingen ist nicht nur aus bauhistorischer Sicht ein wichtiges Zeugnis, sondern auch aus kulturgeschichtlicher Perspektive hat das evangelische Pfarrhaus eine weitreichende Bedeutung.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 14% des Artikels.

Es fehlen 86%



Wendlingen

Grundsteinlegung beim Johannesforum in Wendlingen

Erste Wände des neuen Gemeindezentrums stehen bereits – Eine Kapsel mit tagesaktuellen Dokumenten für die Nachwelt

WENDLINGEN. Es ist guter Brauch beim Bau von öffentlichen Gebäuden, dass mit der Grundsteinlegung Dokumente für die Nachwelt erhalten werden. An diesen…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus Wendlingen Alle Nachrichten aus Wendlingen