Schwerpunkte

Wendlingen

Kulissaschiaber spenden für Asha Varadhi

01.07.2006 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Kulissaschiaber spenden für Asha Varadhi

Über die großzügige Geste von 1000 Euro kann sich der Verein Asha Varadhi aus Köngen freuen. Die Unterboihinger Kulissaschiaber übergaben diesen Betrag kürzlich an Reiner Schmid, dem Vereinsvorsitzenden von Asha Varadhi (links). Schmid will die Spende für das Projekt Little Flower Home in Indien einsetzen und hier speziell für die Einrichtung von Computer- und Nähplätzen des Kinderheims verwenden. In dem Heim haben zwölf Mädchen und acht Buben im Alter von vier bis 13 Jahren eine neue Heimat gefunden. Die Kinder sind Voll- und Halbwaisen, darunter auch einige Tsunami-Opfer. Die Theatergruppe dUnterboihinger Kulissaschiaber unterstützt vom Erlös ihrer Einnahmen von den neun bis elf Aufführungen jedes Jahr zwei wohltätige Einrichtungen. Dabei wird das Projekt Ekuthuleni in Simbabwe regelmäßig bedacht, hierfür wurden bereits 1000 Euro heuer gespendet. Ein zweites Projekt wird jährlich neu ausgeguckt, diesmal der Verein Asha Varadhi. Bei der Übergabe waren von der rund 30-köpfigen Theatergruppe Ute Albrecht, Gerdi Schumacher, Gaby Ludwig und Renate Franke anwesend. gki


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 54% des Artikels.

Es fehlen 46%



Wendlingen