Schwerpunkte

Wendlingen

Künftig wird Bestattung in Urnenstelen möglich

27.10.2005 00:00, Von Christa Ansel — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Gemeinderat fällte Baubeschluss für entsprechende Anlagen auf den Friedhöfen in Wendlingen und Unterboihingen

WENDLINGEN. In anderen Ländern hat die Bestattung der Toten in Urnenwänden oder Urnenstelen längst Tradition. Jetzt sollen die in Wendlingen bislang gepflegten Erdbestattungen durch diese oberirdischen Ruhestätten ergänzt werden. Wendlingens Gemeinderat fällte in seiner Sitzung am Dienstag den Baubeschluss für Urnenstelen auf den Friedhöfen in den Stadtteilen Wendlingen und Unterboihingen. Realisiert werden Entwürfe des Büros Peter Bothner und Team. Die Gesamtkosten belaufen sich auf 185 000 Euro. Auf dem Unterboihinger Friedhof wird zusätzlich ein anonymes Grabfeld eingerichtet. Im nächsten Frühjahr sollen die Urnenstelen fertig sein.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 19% des Artikels.

Es fehlen 81%



Wendlingen