Schwerpunkte

Wendlingen

Künftig kann im Wendlinger Pfarrgarten Hochzeit gefeiert werden

04.07.2005 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Künftig kann im Wendlinger Pfarrgarten Hochzeit gefeiert werden

Der Unterboihinger Pfarrgarten, Teil des Wendlinger Stadtmuseums, ist ein besonderes Kleinod. Gemausert hat er sich vor allem durch den Einsatz des Museumsvereins und des Obst- und Gartenbauvereins. Künftig steht dieses besondere Ensemble jetzt auch Heiratswilligen offen. Das Landratsamt hat die Genehmigung dafür erteilt. Im Pfarrgarten oder aber im Dachgeschoss des Stadtmuseums können künftig Ehen geschlossen werden. Hier kann die standesamtliche Zeremonie genauso stattfinden wie der Fototermin mit dem Fotografen oder die Feier mit den Hochzeitsgästen. Heiratswillige haben jetzt also die Wahl zwischen Trauzimmer im Rathaus samt Stehempfang unter den Platanen, einer Zeremonie in der Galerie in der Weberstraße oder jetzt neu im Stadtmuseum samt Pfarrgarten, in dem als Blickfang unter anderem das abgebildete Gartenhäuschen steht, das restauriert wurde und derzeit von einer prächtig blühenden Clematis umrankt wird. Übrigens, die ersten Eheschließungen haben hier bereits stattgefunden. sel


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 53% des Artikels.

Es fehlen 47%



Wendlingen