Schwerpunkte

Wendlingen

Kritischer Blick auf die Gesellschaft

19.12.2009 00:00, Von Christa Ansel — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Seit 2008 arbeitet Roland Kranz in seiner „Werkstatt für Kunst“ im Wendlinger Städtle

„Ich wollte Künstler werden und malen mit der Kettensäge.“ Mit diesen Worten begrüßt Roland Kranz Neugierige auf seiner Internetseite. Wir haben den seit 2008 in Wendlingen lebenden Künstler in seiner „Werkstatt für Kunst“ im Städtle besucht. Kranz gehört zu den drei Künstlern, die ihre Arbeiten bis Januar bei der „Kunst in der Region“ in Kirchheim präsentieren.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 12% des Artikels.

Es fehlen 88%



Wendlingen

Weitere Nachrichten aus Wendlingen Alle Nachrichten aus Wendlingen