Schwerpunkte

Wendlingen

Straße Wendlingen - Unterensingen bleibt bis kurz vor Weihnachten nur halbseitig befahrbar

26.10.2020 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Hochwasserschutz: Bauarbeiten an der K 1219 dauern drei Wochen länger – Kompletter Bauabschnitt soll bis Ostern fertig sein

Anfang Mai haben die Arbeiten für einen besseren Hochwasserschutz zwischen dem Gewerbegebiet Wert und der Römerbrücke begonnen. Das Projekt an der K 1219 ist ein Gemeinschaftsprojekt des Landes Baden-Württemberg und der Stadt Wendlingen. Bis Ende November sollte die halbseitige Sperrung der Kreisstraße dauern, nun bleibt die Sperrung bis kurz vor Weihnachten.

Noch bis kurz vor Weihnachten und damit drei Wochen länger als geplant müssen sich die Autofahrer gedulden, die von Unterensingen direkt nach Wendlingen fahren wollen. Denn die Durchfahrt ist derzeit nur Richtung Nürtingen möglich. Grund ist die Baustelle zur Aufrüstung des Hochwasserschutzes entlang des Neckars. Foto: sg
Noch bis kurz vor Weihnachten und damit drei Wochen länger als geplant müssen sich die Autofahrer gedulden, die von Unterensingen direkt nach Wendlingen fahren wollen. Denn die Durchfahrt ist derzeit nur Richtung Nürtingen möglich. Grund ist die Baustelle zur Aufrüstung des Hochwasserschutzes entlang des Neckars. Foto: sg

WENDLINGEN (rp/sg). Gleich zu Beginn der Bauarbeiten musste die Kreisstraße 1219 für drei Monate gesperrt werden. Der Grund: In einem ersten Bauabschnitt musste zunächst ein unter dem ehemaligen Hochwasserschutzdamm entlang des Gewerbegebiets liegender Abwassersammler räumlich verlegt werden. Zu diesem Zweck wurde ein neuer Abwasserkanal mit einem Durchmesser von 600 Millimetern im Straßenbankett der K 1219 im Bereich zwischen der Autobahnbrücke und der Wertstraße gebaut, wie das Regierungspräsidium Stuttgart (RP) auf Nachfrage der Wendlinger Zeitung mitteilte.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 35% des Artikels.

Es fehlen 65%



Wendlingen

Grundsteinlegung beim Johannesforum

Erste Wände des neuen Gemeindezentrums stehen bereits – Eine Kapsel mit tagesaktuellen Dokumenten für die Nachwelt

WENDLINGEN. Es ist guter Brauch beim Bau von öffentlichen Gebäuden, dass mit der Grundsteinlegung Dokumente für die Nachwelt erhalten werden. An diesen…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus Wendlingen Alle Nachrichten aus Wendlingen