Schwerpunkte

Wendlingen

Kreisjugendring Esslingen will Jugendarbeit sichtbar machen

30.11.2021 05:30, Von Gaby Kiedaisch — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Auftakt zur gemeinsamen Kampagne „Jugendarbeit sichtbar machen“ von Kreisjugendring (KJR) und 33 weiteren Kinder- und Jugendverbänden im Landkreis Esslingen.

Kreisjugendring und Jugendverbände zeigen gemeinsam auf, welcher Wert hinter der Jugendarbeit steckt, die im Wesentlichen von Ehrenamtlichen bewältigt wird. Unser Foto zeigt die Arbeitsgruppe „Sichtbar“: von links Jutta Mayer, Rüdiger Wollenberg, Jessica Walter, Lukas Jäckle, Michael Medla, Nicole Schreiber, Veronika Hildebrand und Ulrich Enderle. Foto: KJR
Kreisjugendring und Jugendverbände zeigen gemeinsam auf, welcher Wert hinter der Jugendarbeit steckt, die im Wesentlichen von Ehrenamtlichen bewältigt wird. Unser Foto zeigt die Arbeitsgruppe „Sichtbar“: von links Jutta Mayer, Rüdiger Wollenberg, Jessica Walter, Lukas Jäckle, Michael Medla, Nicole Schreiber, Veronika Hildebrand und Ulrich Enderle. Foto: KJR

WENDLINGEN. Jugendarbeit läuft meist im Hintergrund ab, im Stillen, ohne großes Aufsehen. Ist einfach da. Egal ob in Vereinen, Sozialverbänden, Kirchen, Politik – sie funktioniert. Da macht sich kaum jemand Gedanken darüber, wer sind diese Menschen eigentlich, die diese Arbeit in ihrer Freizeit, neben ihrer beruflichen Arbeit leisten? Denn Jugendarbeit ist überwiegend ehrenamtlich getragene Arbeit.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 19% des Artikels.

Es fehlen 81%



Wendlingen

Jobs in der Region

In Zusammenarbeit mit