Anzeige

Wendlingen

„Kostenbeteiligung hat Grenzen“

13.11.2010, Von Gaby Kiedaisch — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Köngen behält sich jedoch vor, sich an größeren Sanierungen der geplanten Mensa im Wendlinger Schulzentrum zu beteiligen

Die Gemeinde Köngen beteiligt sich mit 116 474 Euro an den Investitionskosten für einen neuen Mensabau am Schulzentrum Am Berg in Wendlingen. Dem stimmte der Köngener Gemeinderat in seiner jüngsten Sitzung zu. Allerdings sah er in einer Beteiligung an laufenden Betriebs- und Instandhaltungskosten sowie an Baukosten für einen Ganztagsbereich keine Notwendigkeit.

KÖNGEN. Diese Entscheidung wurde bereits in nichtöffentlicher Sitzung im September vorberaten. Eine Beteiligung an den laufenden Instandhaltungskosten und an den Betriebskosten lehnte das Köngener Ratsgremium zwar ab. Kategorisch ausgeschlossen hat er es jedoch nicht, sich zu einem späteren Zeitpunkt an größeren Sanierungen wie an Dach, Fenstern, Heizung zu beteiligen. Darüber wolle man „zu gegebener Zeit“ entscheiden, war in der jüngsten öffentlichen Sitzung zu vernehmen.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 23%
des Artikels.

Es fehlen 77%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Wendlingen