Schwerpunkte

Wendlingen

Konzertnacht rückt näher

27.06.2017 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Zwischen Eusebiuskirche und St. Kolumban: Ein Wandelkonzert

WENDLINGEN (pm). „Geh aus mein Herz und suche Freud“ – unter diesem Motto steht die 13. Konzertnacht der Wendlinger Vereine am Samstag, 8. Juli, ab 18.30 Uhr. Und dies auch im wörtlichen Sinne., denn es handelt sich um ein Wandelkonzert.

Werke von Georg Friedrich Händel, John Standley und Johann Sebastian Bach stehen in der Eusebiuskirche auf dem Programm, das der Musikverein Wendlingen unter der Leitung von Martin Schmelcher mit dem Organisten Urs Bicheler sowie dem Chor „Acapella“ der Eintracht Unterboihingen unter der Leitung von Helmut Grübel und dem Jugendchor „Allegria“ der Musikschule unter der Leitung von Jörg Dobmeier auf die Beine gestellt hat.

Im Treffpunkt Stadtmitte sitzt dann das Kammerorchester der Musikschule Köngen Wendlingen auf der Bühne. Sie haben neben der „St Paul’s Suite“ von Gustav Holst eine neue Komposition des in Wendlingen nicht ganz unbekannten jungen Komponisten Felix Glang im Programm. Der Musikverein Unterboihingen mit seiner Dirigentin Sonja Schleich bestreitet den zweiten Teil mit ebenfalls sinfonischen Klängen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 65% des Artikels.

Es fehlen 35%



Wendlingen

Weitere Nachrichten aus Wendlingen Alle Nachrichten aus Wendlingen