Wendlingen

Kontakt, der bereichernd sein kann

01.08.2015, Von Sylvia Gierlichs — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Bürgermeister Steffen Weigel und Ulrike Seiffert, Sprecherin im AK Asyl, werben um Verständnis für die Flüchtlinge

Drei Polizeimeldungen über Unruhen unter den Wendlinger Flüchtlingen – da erschrickt manch ein alteingesessener Wendlinger. Bürgermeister Steffen Weigel und die Sprecherin des Arbeitskreises Asyl geben differenziertere Einblicke in die Situation der Flüchtlinge und derjenigen die sich, haupt- und ehrenamtlich um die Neubürger kümmern.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 8% des Artikels.

Es fehlen 92%



Wendlingen