Wendlingen

„Konsequent sparen, gezielt investieren“

16.11.2018, Von Sylvia Gierlichs — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Auf die Gemeinde werden im kommenden Jahr einige Neuerungen vor allem bei der Kinderbetreuung zukommen

In Oberboihingen legte Kämmerin Gudrun Rieger am Mittwoch erstmals einen doppischen Haushalt vor. Und der wies im Ergebnishaushalt sogleich eine Deckungslücke von über 2,1 Millionen Euro aus. Bürgermeister Torsten Hooge erklärte in seiner Haushaltsrede, wie diese Deckungslücke entstanden ist und wie die Gemeinde gegensteuern will.

OBERBOIHINGEN. Vom über Jahrzehnte hinweg erprobten kameralistischen Haushalt zum neuen, doppischen System überzugehen, daran haben Kämmerin Gudrun Rieger, ihre Stellvertreterin Vanessa Kaiser und viele andere Mitarbeiter des Rathauses hart gearbeitet. Kern der Doppik ist die doppelte Buchung sämtlicher Geschäftsvorgänge auf zwei Konten, jeweils als „Soll“ an „Haben“. Es werden dadurch nicht nur Zahlungseingänge und Zahlungsausgänge festgehalten, sondern auch Schulden, Güter und Außenstände. Damit ist ein guter Überblick gegeben. Eigentlich eine positive Neuerung.

Info

Der Oberboihinger Haushalt in Zahlen

Ergebnishaushalt:


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 18% des Artikels.

Es fehlen 82%



Wendlingen