Schwerpunkte

Wendlingen

Kommunen besser ausstatten

14.02.2012 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Sabine Fohler beim 101. Runden Tisch der SPD-Senioren in Wendlingen

WENDLINGEN (pm). Bei der inzwischen 101. Zusammenkunft der SPD-Senioren im Wendlinger Hefekränzle konnte der stellvertretende Kreisvorsitzende Norbert Nemitz als Referentin die SPD-Gemeinderätin und ehemalige Landtagsabgeordnete Sabine Fohler begrüßen.

Sabine Fohler betonte: „Mir ist es eine besondere Ehre, den Beginn für die nächsten 100 Runden Tische im Hefekränzle einzuleiten.“ Die Situation der Gemeinden zu verbessern, sie mit besseren finanziellen Mitteln auszustatten und ihnen mehr Gestaltungsspielraum und Kompetenz zu geben, sei das Ziel der neuen grün-roten Landesregierung.

Konkret würden im Haushalt 2012 die Kommunen 341 Millionen Euro erhalten. Schwerpunkt bilde dabei die Kleinkindbetreuung mit 315 Millionen Euro. Diese Betreuungsform sei wichtig, damit die Vereinbarkeit von Familie und Beruf und auch die Chancengleichheit weiter vorangebracht werden könne. Für die Schulsozialarbeit stünden 15 Millionen und für die Sprachförderung elf Millionen zur Verfügung.

Neue Akzente in der Politik setzen und die Bürger dabei mitnehmen sei ein weiteres Ziele der Landesregierung. Dies gelte auch für die Kommunen, die mit Ideen und Kompetenz viele positive Anstöße in ihrer Gemeinde umsetzen könnten.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 47% des Artikels.

Es fehlen 53%



Wendlingen