Schwerpunkte

Wendlingen

Kommt Kulturausschuss wieder?

02.10.2006 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Gemeinderätin Denzinger stellt Antrag auf Wiedereinsetzung

WENDLINGEN (gki). Für die Wiedereinsetzung des Kulturausschusses plädierte Gemeinderätin Irmgard Denzinger (CDU) in der letzten Sitzung des Wendlinger Gemeinderats. Damit stieß sie allerdings bei ihrem Fraktionskollegen Alois Hafner auf wenig Gegenliebe.

Irmgard Denzinger stellte den offiziellen Antrag, den Kulturausschuss wieder einzusetzen, nachdem sie bereits in der letzten Ausschusssitzung das Thema angesprochen hatte und daraufhin positive Rückmeldungen auch aus anderen Fraktionen erhalten habe. Der Kulturausschuss war vor zwei Jahren mit der Mehrheit des Gemeinderats abgeschafft und in den Ausschuss für Verwaltung, Kultur, und Wirtschaftsförderung integriert worden.

Die Gemeinderätin begründet ihren Vorstoß mit den aufgetauchten Problemen in verschiedenen kulturtreibenden Vereinen. Dabei habe der Gemeinderat nicht gerade durch Kommunikation geglänzt, räumte Irmgard Denzinger ein. Im jetzigen Ausschuss werde das Thema Kultur inhaltlich entweder gar nicht beziehungsweise zu wenig diskutiert, und dann allenfalls verwaltungstechnisch und organisatorisch. Denzinger sieht die Kultur in einem Gremium, das ausschließlich mit Gemeinderatsmitgliedern besetzt ist, die Sachverstand mitbringen, besser aufgehoben als im jetzigen, wo die Interessenlage sehr unterschiedlich ausgeprägt sei.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 40% des Artikels.

Es fehlen 60%



Wendlingen

Jobs in der Region

In Zusammenarbeit mit