Schwerpunkte

Wendlingen

Kommentar

03.02.2005 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Bitte nicht nachahmen!

Er kämpft nicht für sich persönlich, er kämpft für die vielen hundert Schüler der Ludwig-Uhland-Schule. Und er kämpft gegen Windflügel - bisher. Die Rede ist von Ulrich Renz, der mit Leib und Seele der Hauptschule verhaftet ist. Wer sich so einer Sache verschreibt, ist nicht immer auch ein Diplomat, schießt gelegentlich übers Ziel. Vielleicht hat Ulrich Renz die Vorstellung der Konzeption für die Ganztagesschule im Nachhinein gesehen taktisch unklug begonnen. Aber was wäre passiert, hätte man ihn einfach gebeten, zur Sache zu kommen? Nichts.

Stattdessen hat man ihm durch Mehrheitsbeschluss das Wort genommen. Eine Form des Miteinanders, die nicht zum Nachahmen empfohlen werden kann. Schade, die Mehrheit des Gemeinderates hat das überschäumende Engagement von Ulrich Renz abgeblockt statt zu nutzen für das Projekt Ganztagesschule - hinter dem der Gemeinderat noch immer steht?


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 29% des Artikels.

Es fehlen 71%



Wendlingen