Schwerpunkte

Wendlingen

Kommentar

12.07.2006 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Gute Arbeit geleistet

Gute Arbeit geleistet haben die Mitglieder der Projektgruppe Kultur im Bemühen, die Pläne für den Treffpunkt Stadtmitte, das lange ersehnte Stadthaus in Wendlingen, vorwärts zu bringen. Konstruktiv und unvoreingenommen haben Vertreter aller Musik treibender Vereine, der Musikschule und der Stadtverwaltung am gleichen Ziel gearbeitet und jetzt eine Planvariante von Architekt Professor Kai Haag auf den Weg gebracht. Ganz wichtige Basis dieser Arbeit in der Projektgruppe waren die von Stadtbaumeister Paul Herbrand zuvor ausgearbeiteten Pläne für einen Treffpunkt. Sie zeigten gute Ideen, die vom Architekten auch aufgegriffen wurden. Die Pläne boten aber vor allem eine gute Basis für die gemeinsame Diskussion all derer, die das Haus künftig nutzen wollen. Nur dank dieser praktischen Vorschläge war es gelungen, die Diskussion pragmatisch und ausgesprochen zügig voranzubringen. Damit ist endlich dieses wichtige städtebauliche Projekt der Neuen Stadtmitte aus der Versenkung geholt worden. Erfreulich war in diesem Zusammenhang auch die jüngste Sitzung am Montagabend. Sie stand unter dem Vorsitz von Gerd Happe, der den kranken Bürgermeister vertrat. Gerd Happe brachte die Diskussion zwischen den Mitgliedern der Projektgruppe und dem planenden Architekten auf den Punkt und sorgte mit seiner konsequenten Terminplanung dafür, dass es jetzt zügig weitergehen kann, der Einweihungstermin für den Treffpunkt Stadtmitte im Herbst 2008 greifbar wird. Christa Ansel


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 57% des Artikels.

Es fehlen 43%



Wendlingen