Schwerpunkte

Wendlingen

Königschießen, Pokal und Ehrenscheibe

11.11.2010 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Traditionell findet jedes Jahr im Herbst das Königschießen des Schützenvereins Wendlingen statt. So trafen sich kürzlich die Mitglieder des Vereins, um den diesjährigen König auszuschießen. Es wurden drei Events ausgeschossen. Zum einen das Königschießen: Mit dem 133. Schuss fiel die Krone, die sich Wilfried Gross sicherte. Nachdem der 211. Schuss absolviert war, fiel der Apfel und damit war der Zweite Ritter gekürt. Hier war Michael Muhr erfolgreich. 33 Schuss später und damit mit dem 244. hielt es den Zepter nicht mehr an seinem Platz, der Erste Ritter war damit ermittelt. Dies schaffte Joseph Taller. Nun stand noch der König aus. Mit dem 268. Schuss, abgefeuert von Claudius Dürr, ging der Vogel zu Boden und der diesjährige König war gefunden. Zum anderen wurde der Georg-Ritter-Wanderpokal vergeben. Der Sieger wurde durch ein Teilerschießen ermittelt, wobei sich Richard Weinzettl den Pokal für ein Jahr mit einem Teiler von 106 sicherte. Als dritter Wettbewerb wurde, ebenfalls durch ein Teilerschießen, eine Ehrenscheibe ausgeschossen, die von Nazario Marinacci gestiftet wurde. Errungen hat die Ehrenscheibe Josef Taller mit einem Teiler von 851. Er wird nun auf der Scheibe verewigt und in die Ehrenscheibensammlung im Schützenhaus aufgenommen. sh


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 56% des Artikels.

Es fehlen 44%



Wendlingen