Schwerpunkte

Wendlingen

Köngener Peter-und-Paulskirche wird teurer Sanierungsfall

09.04.2021 05:30, Von Sylvia Gierlichs — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Der Grund unter der Peter- und Paulskirche in Köngen ist in Bewegung – Bohrpfähle sollen Stabilität bringen

Architekt Urban Kreuz, Altbürgermeister Hans Weil, Bürgermeister Otto Ruppaner, Ev-Marie Lenk, Vorsitzende des Kirchengemeinderates und Pfarrer Ronald Scholz sorgen sich um die Standhaftigkeit der Peter- und Paulskirche. Fotos: Holzwarth
Architekt Urban Kreuz, Altbürgermeister Hans Weil, Bürgermeister Otto Ruppaner, Ev-Marie Lenk, Vorsitzende des Kirchengemeinderates und Pfarrer Ronald Scholz sorgen sich um die Standhaftigkeit der Peter- und Paulskirche. Fotos: Holzwarth

KÖNGEN. Die Peter- und Paulskirche ist ein Wahrzeichen. Und eines mit exponierter Lage dazu. Fährt man auf der Bundesstraße 313 an Köngen vorbei, dominiert sie den Blick auf die Gemeinde.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 20% des Artikels.

Es fehlen 80%



Wendlingen

Jobs in der Region

In Zusammenarbeit mit