Wendlingen

Köngen: Wohin mit dem Regenwasser aus dem Acker?

13.02.2020 05:30, Von Barbara Gosson — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Bei Starkregen sind die Häuser an der Köngener Kurt-Huber-Straße gefährdet – Gemeinde sucht nach Lösungen

Als das Baugebiet „Tiefe Straße/Im Grund II“ beim Friedhof vor zehn Jahren erschlossen wurde, hatte man eigentlich an alles gedacht. Nun stellt sich heraus, dass der Wasserabfluss aus den darüberliegenden Äckern nicht richtig funktioniert und nachgebessert werden muss.

Wenn der Regen über die Äcker in Richtung Kurt-Huber-Straße fließt, kann ihn die Mulde kaum aufhalten.  Foto: Gosson
Wenn der Regen über die Äcker in Richtung Kurt-Huber-Straße fließt, kann ihn die Mulde kaum aufhalten. Foto: Gosson

KÖNGEN. Der Köngener Gemeinderat hatte darüber zu befinden, was getan werden soll, um das Wasser bei Starkregen in geordnete Bahnen zu lenken. Ingenieur Karl-Josef Fassnacht erläuterte das Problem.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 20% des Artikels.

Es fehlen 80%



Wendlingen