Schwerpunkte

Wendlingen

Köngen und seine römische Geschichte

01.04.2005 00:00, Von Christa Ansel — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Das Römische Museum und der Archäologische Park als Fenster in die Vergangenheit - Ab 1. April wieder geöffnet

KÖNGEN. Wer Einblick in die römische Geschichte Köngens nehmen, wer die Lebensverhältnisse der Menschen in der Zeit zwischen 90 und 260 nach Christus nachvollziehen und Handel und Gewerbe dieser Zeit kennen lernen will, der wird in Köngens Römischem Museum und im Archäologischen Park fündig. Während römische Funde in anderen Kommunen nur ansatzweise freigelegt oder aber wieder zugeschüttet wurden, kann Köngen sich heute vor allem auch wegen des Einsatzes vieler Mitglieder des Schwäbischen Albvereins über ein ausgesprochen pfiffiges „Fenster zur Geschichte“ freuen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 12% des Artikels.

Es fehlen 88%



Wendlingen