Schwerpunkte

Wendlingen

Köngen stimmt Ächtung von Atomwaffen zu

01.07.2021 05:30, Von Sylvia Gierlichs — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Über 700 deutsche Kommunen haben den Appell bereits unterzeichnet – Auch Wendlingen dabei

KÖNGEN. Das war knapp: Mit sechs Ja-, vier Neinstimmen und fünf Enthaltungen hat der Antrag der Köngener SPD-Gemeinderatsfraktion, sich dem Städteappell der „Internationalen Kampagne zur Abschaffung von Atomwaffen (ICAN)“ anzuschließen, Erfolg gehabt.

„93 Prozent der Bevölkerung in Deutschland lehnen Atomwaffen ab“, führte Gemeinderat Bernd Vogel als Begründung für den SPD-Antrag an. Man tue als Kommune gut daran zu zeigen, dass dieser Appell von der Bevölkerung getragen werde. Trotz internationaler Verpflichtungen. Bürgermeister Otto Ruppaner wies darauf hin, dass er Mitglied der Mayors for Peace ist, eine Zugehörigkeit, die an die Person des Bürgermeisters gebunden ist. Dieser Zusammenschluss wurde indes 1982 vom Bürgermeister von Hiroshima/Japan gegründet. Für Ruppaner wäre es somit folgerichtig, wenn sich auch die Gemeinde dem Appell zur Abschaffung von Atomwaffen anschließe.

Auch die Grünen unterstützen den Antrag der Köngener SPD, wie Jannina Schäffer kundtat. „Wir sind der Meinung, dies ist ein starkes Zeichen, zu zeigen, dass Städte und Gemeinden zusammenhalten.“


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 30% des Artikels.

Es fehlen 70%



Wendlingen

Luftfilter nur bedingt anschaffen

Die Stadt Wendlingen erwägt den Kauf von Luftfiltergeräten für Schulen unter bestimmten Voraussetzungen. Aber bei künftigen Sanierungen sollen festverbaute Luftfilteranlagen eine Rolle spielen.

WENDLINGEN. Über den Einsatz von Luftfiltern in Klassenräumen wird…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus Wendlingen Alle Nachrichten aus Wendlingen

Jobs in der Region

In Zusammenarbeit mit