Anzeige

Wendlingen

Köngen beim Blutspenden spitze

04.02.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Bürgermeister Ruppaner zeigte sich bei der Blutspender- und Sportler-Ehrung dankbar für das Engagement der Köngener

Kürzlich ehrte die Gemeinde Köngen wieder ihre Vielfach-Blutspender, Kulturschaffenden und erfolgreichen Sportler. Dabei stellte sich heraus, dass Köngen beim Blutspenden mal wieder spitze ist.

So sehen Meister aus: Unser Foto zeigt einen Teil der erfolgreichen Sportler aus Köngener Vereinen (ganz rechts Bürgermeister Ruppaner). Foto: haw

KÖNGEN (haw). Hilfe für den Nächsten erscheine in dieser Zeit oft als Fremdwort, man interessiere sich wenig für die Probleme anderer, sagte Bürgermeister Otto Ruppaner, der die Veranstaltung eröffnete. Dass dies jedoch nicht verallgemeinert werden könne, bewiesen die Anwesenden, die dem Nächsten helfen und für andere da sein wollen. Gerade das Wirken der Blutspender sei unverzichtbar, da bis heute kein künstliches Blut hergestellt werden könne. Im Namen aller, denen schon einmal mit einer Spende geholfen wurde, bedankte sich der Köngener Schultes. In diesen Dank schloss er ausdrücklich auch die ehrenamtlichen Helfer des Blutspendedienstes mit ein, ohne deren fachkundigen Einsatz solche Spendenaktionen generell nicht machbar seien.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 20% des Artikels.

Es fehlen 80%



Anzeige

Wendlingen