Schwerpunkte

Wendlingen

Klimaschutzagentur: Köngen macht mit

27.10.2020 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

KÖNGEN (sg). Derzeit taucht auf den Tagesordnungen jedes Gemeinderats auch das Thema Energieagentur auf. Sie soll neu ausgerichtet werden – zu einer Klimaschutzagentur. Und die soll ein maßgeblicher Baustein für die Bewältigung der anstehenden Aufgaben sein, die auf den Landkreis wegen des Klimawandels zukommen. Der Landkreis sieht sie auch als Kooperationspartner bei der Umsetzung des Integrierten Klimaschutzkonzeptes, das im vergangenen Jahr auf den Weg gebracht wurde. Vor allem Kommunen und Gewerbetreibende werden als Kunden ins Visier genommen. Denn auf die können vielfältige Aufgaben zukommen. So soll die Installation von Fotovoltaikanlagen auf Dächern von Nichtwohngebäuden oder von Parkplätzen mit mindestens 75 Stellplätzen zur Pflicht werden. Kommunen sollen auch verpflichtet werden, ihren Energieverbrauch zu erfassen, um Einsparpotenziale zu ermitteln.

Auf Köngen kommen Kosten in Höhe von 3200 Euro zu. Mit den Beiträgen sollen dreieinhalb Vollzeitstellen finanziert werden. Mit diesen Mitarbeitern soll die Aufbauarbeit geleistet werden, denn, so Bürgermeister Otto Ruppaner, die Agentur müsse sich ja erst etablieren. Eine Aufstockung der Mitarbeiter auf zehn Personen sei vorstellbar. Die Agentur soll im kommenden Jahr starten.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 57% des Artikels.

Es fehlen 43%



Wendlingen

Grundsteinlegung beim Johannesforum

Erste Wände des neuen Gemeindezentrums stehen bereits – Eine Kapsel mit tagesaktuellen Dokumenten für die Nachwelt

WENDLINGEN. Es ist guter Brauch beim Bau von öffentlichen Gebäuden, dass mit der Grundsteinlegung Dokumente für die Nachwelt erhalten werden. An diesen…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus Wendlingen Alle Nachrichten aus Wendlingen