Schwerpunkte

Wendlingen

Kleine Autos – großer Rennsport

10.02.2012 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

KÖNGEN (pm). Am 11. und 12. Februar lädt der RC-Cars Köngen zum 4. Köngener Indoor Masters in der Burgschul-Sporthalle ein. Zum international ausgeschriebenen Rennevent werden rund 120 RC-Car-Piloten aus Deutschland, der Schweiz, Österreich, Belgien und den Niederlanden erwartet. Gefahren wird mit Offroad-Fahrzeugen im Maßstab 1:10, die mit Elektromotoren angetrieben werden. Am Samstag finden die Trainingsläufe sowie die Vorläufe statt. Die Finalläufe werden am Sonntag ab 12 Uhr ausgefahren. Es werden vier Klassen gefahren. Die Newcomer fahren ein Fahrzeug mit limitierter Motorleistung und müssen mit einem Satz Reifen das ganze Wochenende auskommen. In den drei Offenen Klassen, 4wd, 2wd und Shortcourse, treffen die deutschen Spitzenfahrer auf die schweizer Topfahrer, die mit ihrem Meister des Jahres 2011 antreten. Die weiteste Anreise haben die Belgier und Holländer, die auch ihren aktuellen Meister Wyne Wouter mitbringen. In der 2wd- und 4wd-Klasse stellt der RCC Köngen 20 Fahrer. Bei kostenlosem Eintritt ist für das leibliche Wohl der Zuschauer bestens gesorgt. In der Mittagspause am Samstag und Sonntag können Neugierige unter Anleitung ein Modellauto fahren. Weitere Infos: www.rc-cars-koengen.de.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 52% des Artikels.

Es fehlen 48%



Wendlingen