Schwerpunkte

Wendlingen

Klassiksaison 2013 startet

24.12.2012 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

WERNAU (pm). „Musikalische Highlights“ ist die Wernauer Antwort für Musikfans auf ihre Freude an guten, klassischen Konzerten. Die neuen musikalischen Welten werden in Wernau von Künstlern mit exzellenter musikalischer Ausbildung, guten Namen und vielen Preisen geöffnet. Die „Klassik-Highlights“ im Quadrium gehen in ihre dritte Runde und bieten drei besondere musikalische Augenblicke.

Am Sonntag, 20. Januar, 18 Uhr, gibt es ein feuriges Schlagwerk mit dem Duo Vivace mit Andreas Baumann und Albrecht Volz. Das Duo begeistert sein Publikum mit stilistisch vielseitigem Repertoire aus fünf Jahrhunderten für Klavier, Vibrafon, Marimba und anderen Schlaginstrumenten. Durch die Gegenüberstellung traditioneller Meisterwerke mit modernen Kompositionen entstehen für den Zuhörer interessante Kontraste.

Am Sonntag, 24. Februar, 18 Uhr, wird eingeladen zu historischen Klängen mit dem „Concerto Imperiale“. Das Ensemble beschäftigt sich schwerpunktmäßig mit der Musik für Violine, Viola da Gamba und Tasteninstrumenten aus dem 17. und 18. Jahrhundert.

Am Sonntag, 10. März, 18 Uhr, steht „Musik, Poesie und Fotografie“ mit dem Hugo Kauder-Trio auf dem Programm. Diese Trio-Besetzung (Oboe, Bratsche und Klavier) stellt eine klanglich interessante Alternative zum klassischen Klaviertrio dar. Mit dem neuen Projekt „Opus Rarum“ wird der Besucher mit etwas ganz Besonderem konfrontiert – mit drei Arten von Kunst an einem Abend – der Musik, der Poesie und der Fotografie.

Informationen, Karten oder Abonnements gibt es im Rathaus im Quadrium Bürgerbüro, Telefon (0 71 53) 9 34 51 32, E-Mail: bfreistaedter@wernau.de.

Wendlingen