Schwerpunkte

Wendlingen

Kinderbetreuung hat hohe Priorität

19.08.2010 00:00, Von Christa Ansel — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Im Wendlinger Haushalt 2010 stehen dafür 2,591 Millionen auf der Ausgabenseite – Diese Einnahmen betragen 880 000 Euro

Die Tageseinrichtungen für Kinder kosten die Stadt Wendlingen viel Geld. Das können die Zuweisungen vom Land und die Beiträge der Eltern für die Kindergärten und Kinderkrippen alleine nicht auffangen. Allein im Jahr 2010 muss Wendlingen einen Zuschussbedarf von 1,7 Millionen selbst finanzieren.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 11% des Artikels.

Es fehlen 89%



Wendlingen

Weitere Nachrichten aus Wendlingen Alle Nachrichten aus Wendlingen