Schwerpunkte

Wendlingen

Keine weiteren

15.09.2007 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

WENDLINGEN(gki). Während die Vorbereitungen für die Bebauung der Grünen Mitte zwischen Unterboihinger Straße, Brücken- und Bismarckstraße immer konkretere Formen annehmen, hat der Ausschuss für Technik und Umwelt Einschränkungen in der Nutzung festgeschrieben.

Danach sollen keine weiteren Vergnügungsstätten in der Stadtmitte zulässig sein, das hatte der Gemeinderat so fixiert. Die bestehenden haben jedoch Bestandschutz. Bei dem Bauvorhaben Grüne Mitte wollte Werner Kinkelin sichergehen, dass auch bei einem Eigentümerwechsel Vergnügungsstätten ausgeschlossen werden. Er stellte den Antrag, dass dies so im Grundbuch und Bebauungsplan vermerkt werde.

Keine Einwände und Bedenken vorgebracht hat der Verband Region Stuttgart gegen die zwei Einzelhandelsgeschäfte mit jeweils 600 Quadratmetern Nutzfläche in dem geplanten Geschäfts- und Wohnhaus mit Tiefgarage und überdachten Stellplätzen. Der vorhabenbezogene Bebauungsplan ist im Zeitraum vom 24. September bis zum 12. Oktober im Rathaus einzusehen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 49% des Artikels.

Es fehlen 51%



Wendlingen