Schwerpunkte

Wendlingen

Kein Infozentrum für Wendlingen

03.01.2017 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Verein Bahnprojekt Stuttgart–Ulm: Verzicht aus Kostengründen

WENDLINGEN (sg). Im Juli hatte Manfred Leger, Geschäftsführer des Bahnprojekts Stuttgart 21, anlässlich des Spatenstichs zu den Bauarbeiten für die Beseitigung des Bahnübergangs an der Schützenstraße noch damit geworben: Das Infozentrum, das den Bürgern einen Überblick über die Bauarbeiten geben sollte, würde noch im Jahr 2016 im Verwaltungstrakt der Baustelle vor den Toren Wendlingens eingerichtet.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 22% des Artikels.

Es fehlen 78%



Wendlingen