Wendlingen

echoes beim Zeltspektakel in Wendlingen - Fast wie Pink Floyd

14.10.2019 00:00, Von Lutz Selle — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Beim Zeltspektakel gibt die Band echoes die Werke von Pink Floyd tongenau wieder

Den Organisatoren des Zeltspektakels ist auch bei der 37. Auflage bei der Programmauswahl wieder ein Volltreffer gelungen. 820 Zuschauer haben am Freitagabend bis kurz vor Mitternacht mit großer Begeisterung den Klängen von Pink Floyd gelauscht.

Bescherten den 820 Pink-Floyd-Fans beim Zeltspektakel viel Spaß: Die Tribute-Formation echoes aus Aschaffenburg. Foto: Jüptner
Bescherten den 820 Pink-Floyd-Fans beim Zeltspektakel viel Spaß: Die Tribute-Formation echoes aus Aschaffenburg. Foto: Jüptner

WENDLINGEN. Zwar waren weder David Gilmour noch Roger Waters persönlich nach Wendlingen gekommen. Beim Konzert der Band echoes war aber kaum ein Unterschied zu der Originalmusik zu hören.Dass die aus Aschaffenburg stammende Formation zu den absolut besten Pink-Floyd-Tributebands weltweit zählt, haben Oliver Hartmann (Gesang und Gitarren), Martin Hofmann (Gesang und Bass), Michael Unger (Saxophon), Steffen Maier (Schlagzeug), Markus Nanz (Keyboards) und Carolin Riehemann (Gesang) im Zelt am Speckweg äußerst eindrucksvoll bewiesen. Nicht weniger als 26 Stücke brachten sie auf die Bühne, wobei sie keinen der größten Hits ausließen und alle Titel in Originallänge aufführten.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 26% des Artikels.

Es fehlen 74%



Wendlingen

Der Blick auf das Dahinter

Galerie der Stadt Wendlingen zeigt „Farbe trifft auf Stahl“ mit Ingeborg van Loock und HATE Hirlinger

WENDLINGEN. Es sind zwei sehr unterschiedliche künstlerische Positionen, die in der neuen Ausstellung in der Galerie der Stadt Wendlingen aufeinandertreffen: Unter dem…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus Wendlingen Alle Nachrichten aus Wendlingen