Schwerpunkte

Wendlingen

Katalog von Forderungen

16.06.2005 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

WENDLINGEN (sel). Einen Katalog von Forderungen stellte Stadtrat Werner Kinkelin für die Fraktion der Freien Wähler in der jüngsten Sitzung des Ausschusses für Umwelt und Technik an den Bürgermeister. Beantragt wurde von den Freien Wählern, die Grundsatzentscheidung zur Sportstättenauslagerung und zur Schaffung eines Treffpunktes in der Stadtmitte, wie es der Gemeinderat auf seiner Klausurtagung kürzlich festgelegt hat, in der Gemeinderatssitzung am 26. Juli zu treffen. In der gleichen Sitzung soll auch die Grundsatzentscheidung darüber getroffen werden, dass die Landsiedlung das Projekt Sportstättenauslagerung in die Hand nimmt. Und spätestens in der Sitzung am 27. September soll die Verwaltung die Optimierung der Fläche im geplanten neuen Treffpunkt in der Stadtmitte und die Nutzung des von der Stadt erworbenen Volksbank-Gebäudes dem Gremium vorlegen. Ein weiterer Antrag fordert die Verwaltung auf, ein Büro damit zu beauftragen, die Neuentwicklung der Kaufkraftströme zu untersuchen.

Künftig, versicherte Stadtrat Kinkelin, werde seine Fraktion alle Anträge mit einem konkreten Termin versehen und er persönlich werde diese Termine dann auch überwachen. Bürgermeister Ziegler konterte, eine solche Terminierung sei ohnehin vorgesehen. In der nächsten Sitzung des Gemeinderates am 28. Juni soll über die Anträge der Freien Wähler abgestimmt werden.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 55% des Artikels.

Es fehlen 45%



Wendlingen

Weitere Nachrichten aus Wendlingen Alle Nachrichten aus Wendlingen