Schwerpunkte

Wendlingen

Käfer und Schmetterlinge zählen

03.08.2020 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Der Nabu ruft dazu auf, bis zum 9. August Insekten zu registrieren und gibt Tipps für einen insektenfreundlichen Garten

Der zweite Zählzeitraum der NabuAktion Insektensommer rückt bis zum 9. August die Sommerarten der Sechsbeiner in den Mittelpunkt. Wer sich an einem warmen, sonnigen Tag auf die Suche begibt, kann mit etwas Glück und Geduld viele Insekten entdecken.

Ein wunderschöner, nicht allzu häufiger Anblick ist der Schwalbenschwanz.  Foto: May
Ein wunderschöner, nicht allzu häufiger Anblick ist der Schwalbenschwanz. Foto: May

(pm) Besonders im Fokus stehen dieses Mal mit der Ackerhummel und der Blauen Holzbiene zwei dicke Brummer, die man nicht übersehen kann. Hinzu kommen Blaugrüne Mosaikjungfer, Grünes Heupferd, Siebenpunkt-Marienkäfer und Streifenwanze sowie zwei Schmetterlingsarten – Tagpfauenauge und Kleiner Fuchs.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 22% des Artikels.

Es fehlen 78%



Wendlingen