Schwerpunkte

Wendlingen

"Jugendliche sind Spiegel der Erwachsenenwelt"

28.01.2005 00:00, Von Christa Ansel — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

„Stadt aktuell“ im Gespräch mit den Theologen Paul Magino und Dieter Bofinger - Ökumene hat in Wendlingen hohen Stellenwert

WENDLINGEN. Eine gelungene Mischung aus biografischen Details und ganz persönlichen Weltanschauungen wurde den Gästen bei der Gesprächsrunde „Stadt aktuell“ am Mittwoch im Treff im Keim präsentiert. Gäste von Moderator Horst W. Bantel waren die Theologen Paul Magino und Dieter Bofinger. Während Paul Magino unverändert in der Katholischen Kirchengemeinde in Wendlingen und Oberboihingen wirkt, hat Dieter Bofinger den Dienst an der Eusebiuskirche im Herbst letzten Jahres aufgegeben und ist heute an der Stuttgarter Friedenskirche tätig. Zustimmung erhielt Dieter Bofinger von den Zuhörern, als er vom vergessenen christlichen Glauben sprach und davon, dass „wir in Mitteleuropa so den fundamentalistischen Bestrebungen der Religionen nichts entgegenzusetzen haben“. Paul Magino zeigte sich einmal mehr als Verfechter ökumenischer Zusammenarbeit, ohne dabei die jeweils eigene Spezifikation aufzugeben.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 15% des Artikels.

Es fehlen 85%



Wendlingen

Weitere Nachrichten aus Wendlingen Alle Nachrichten aus Wendlingen