Schwerpunkte

Wendlingen

Johannespassion

08.03.2012 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

KÖNGEN (pm). Am Vorabend zum vierten Fastensonntag lädt die Katholische Kirchengemeinde Köngen zu einem besonderen Musikereignis ein. In der Kirche Zum Guten Hirten wird die Johannespassion von Johann Sebastian Bach aufgeführt. Unter der Leitung von Paul Theis musizieren am Samstag, 17. März: „CoroNuovo“ Köngen, Junger Chor Stuttgart, das Barock-Ensemble „Capella Principale“ und die Vokalsolisten Gundula Peyerl, Rüdiger Linn als Evangelist, Jens Paulus und der Rosenheimer Bassist Thomas Hamberger (Christusworte). Für die Alt-Partie konnte der in Berlin lebende Altus Moritz von Cube verpflichtet werden.

Die Aufführung orientiert sich an der historischen Aufführungspraxis. Die Instrumentalisten der Capella Principale, allesamt Spezialisten für Barockmusik, spielen auf Instrumenten, die auf den zur Zeit Bachs üblichen um einen Halbton tieferen Kammerton gestimmt sind. Die Streichinstrumente haben Darmsaiten, was einen weicheren Klang zur Folge hat. Die Flöten sind hölzerne Traversflöten. Auch diese unterscheiden sich hörbar von den modernen Flöten. Das Konzert beginnt um 19 Uhr. Karten sind im Pfarrbüro unter Telefon (0 70 24) 8 13 70, bei den Chormitgliedern und in der Bücherecke Rehkugler in Köngen erhältlich. Kinder und Jugendliche bis 14 Jahre haben freien Eintritt.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 48% des Artikels.

Es fehlen 52%



Wendlingen