Schwerpunkte

Wendlingen

„Jeder muss sich auf den anderen verlassen können“

14.12.2013 00:00, Von Gaby Kiedaisch — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Mit ihrer Aktion „Eine(r) von uns“ wirbt die Freiwillige Feuerwehr Wendlingen um neue Kolleginnen und Kollegen

Steffi Schad und Sebastian Kopp sind zwei von circa 70 aktiven Feuerwehrleuten bei der FFW. gki
Steffi Schad und Sebastian Kopp sind zwei von circa 70 aktiven Feuerwehrleuten bei der FFW. gki

WENDLINGEN. Gestern war „Freitag, der 13.“ – eigentlich ein ganz normaler Tag. Doch das Datum hat nicht nur auf all jene Einfluss, die abergläubisch sind und um schwarze Katzen einen weiten Bogen machen, sondern ist auch jährlicher Aktionstag des Forums Brandrauchprävention. Mit dem Rauchmeldertag erinnern die Feuerwehren daran, dass privater Brandschutz nicht auf reiner Glückssache beruht, sondern dass jeder verantwortungsvolle Bürger es selbst in der Hand hat. Seit diesem Sommer müssen Neubauten nämlich mit Rauchmeldern ausgestattet werden, bis Ende 2014 besteht in allen bestehenden Gebäuden Brandmelderpflicht.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 18% des Artikels.

Es fehlen 82%



Wendlingen

Grundsteinlegung beim Johannesforum

Erste Wände des neuen Gemeindezentrums stehen bereits – Eine Kapsel mit tagesaktuellen Dokumenten für die Nachwelt

WENDLINGEN. Es ist guter Brauch beim Bau von öffentlichen Gebäuden, dass mit der Grundsteinlegung Dokumente für die Nachwelt erhalten werden. An diesen…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus Wendlingen Alle Nachrichten aus Wendlingen