Schwerpunkte

Wendlingen

Jeder Mensch ist immer

07.04.2007 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Jeder Mensch ist Ausländer. In jedem Land der Erde, außer in dem, dessen Staatsbürgerschaft er besitzt. Ich bin gern Ausländer. Es ist nicht schwer, Ausländer zu werden. Am Samstagmorgen früh aufstehen, Schönes-Wochenende-Ticket lösen, und mit der Familie oder mit guten Freunden mit der Bahn nach Friedrichshafen fahren. Mit der Fähre über den Bodensee auf die schweizerische Seite und schon bin ich Ausländer. Trinke im Kanton Thurgau einen Müller-Thurgau, esse Emmentaler Käse und bezahle mit Fränkli. Ich bin Ausländer; wenn auch nur für ein paar Stunden.

Anders ist es, wenn ich nach Kairo fliege. Da bin ich nicht nur Ausländer, da bin ich auch Analphabet. Ebenso in Griechenland oder in China. Woanders ist es halt anders. Ich muss aber nicht in die Schweiz; den Müller-Thurgau kann ich auch hier trinken. Die Chinesische Mauer dagegen kann ich nur erleben, wenn ich eine Reise nach Peking buche. Chinesische Schriftzeichen schon im Flugzeug. Piktogramme im Hotel und im Straßenbild lassen erkennen, was die Schriftzeichen bedeuten. Der melodischen Sprache kann ich nur lauschen, sie aber nicht verstehen. Bei Bedarf hilft der Reiseleiter. Die Pekingoper mit Untertiteln in Englisch. Als Langnase bin ich ein begehrtes Fotoobjekt; ich bin halt anders. Hier und da kurze Gespräche mit Einheimischen auf Englisch und der Frage Woher kommen Sie?.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 32% des Artikels.

Es fehlen 68%



Wendlingen