Wendlingen

Jedem Kaiser seine Münze

11.12.2017, Von Sylvia Gierlichs — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Vor 50 Jahren wurde in Köngen bei Bauarbeiten ein Münzschatz geborgen – Buch gibt Einblicke in die römische Vergangenheit

Einst hatten die Römer ein großes Reiterkastell in Köngen. Und in unmittelbarer Nähe befand sich das Dorf „Grinario“. Dass das Dorf noch existierte, als das Reiterkastell schon lange aufgegeben worden war, dieses Wissen verdankt man vor allem dem Münzschatz, der 1967 im Gewann Goldäcker in Köngen gefunden wurde. Nun gibt es ein Buch darüber.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 6% des Artikels.

Es fehlen 94%



Wendlingen