Anzeige

Wendlingen

"Japaner sind viel höflicher"

29.09.2007, Von Gaby Kiedaisch — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Japaner sind viel höflicher

Die 14-jährige Schülerin Mattea Lamparter aus Köngen nahm an der deutsch-japanischen Jugendbegegnung des Jugendherbergwerks teil

KÖNGEN. Tolle Erfahrungen hat Mattea Lamparter bei der deutsch-japanischen Jugendbegegnung mit dem Deutschen Jugendherbergswerk in den Sommerferien gemacht. Die 14-jährige Schülerin des Robert-Bosch-Gymnasiums in Wendlingen möchte davon keinen Tag missen. Am liebsten würde sie sofort wieder nach Japan zurück, wo sie neue Freunde dazugewonnen hat.

Für die deutsch-japanische Jugendbegegnung hatte sich Mattea Lamparter aus Köngen im März beworben. Als sie genommen wurde, ging ein Traum für sie in Erfüllung, denn die japanische Kultur und die Begegnung mit gleichaltrigen Jugendlichen aus einem anderen Teil der Welt, das versprach spannend zu werden.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 19% des Artikels.

Es fehlen 81%



Anzeige

Wendlingen

Leistungsschau mit neuem Konzept

Handels- und Gewerbeverein Wendlingen ging diesmal mit Leistungsschau neue Wege – Erstmals „Nacht der Talente“

Einem großen Publikum präsentierten sich Mitglieder des Handels- und Gewerbevereins am Wochenende bei der Leistungsschau, an die die Nacht der…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus Wendlingen Alle Nachrichten aus Wendlingen