Schwerpunkte

Wendlingen

Info-Mobil der Bahn in Kirchheim

09.09.2016 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Aktuelle Informationen zum Bauabschnitt „Albvorland“

KIRCHHEIM (pm). Heute, Freitag, 9. September, 10 bis 24 Uhr, steht das Info-Mobil des Bahnprojekts Stuttgart–Ulm am Kornhaus in Kirchheim. „Gerade die Bewohner der Region Esslingen werden in nächster Zeit viel vom Bahnprojekt sehen können. Die Arbeiten am Bauabschnitt Albvorland beginnen gerade und werden bald noch sichtbarer sein. So bauen wir den Albvorlandtunnel mit zwei Tunnelvortriebsmaschinen und errichten Brücken über den Neckar und den Ehnisbach“, sagt Georg Brunnhuber, Vorsitzender des Vereins Bahnprojekt Stuttgart–Ulm. Deswegen halte die mobile Ausstellung als Informationsquelle, Diskussionsforum und Austauschplattform in Kirchheim. Frank Fries, Kaufmännischer Leiter des Bauabschnitts „Albvorland“ steht von 10 bis 13 Uhr für Fragen der Besucher zur Verfügung.

Im InfoMobil werden aktuelle Informationen zum Bahnprojekt Stuttgart–Ulm präsentiert. Interaktive Monitore zeigen die laufenden Baumaßnahmen, allgemeine Informationen sowie Filme und „Live-Fotos“ von den Baustellen. Mit moderner „VR-Technologie“ begeben sich Besucher direkt in die Tunnel, sehen den Mineuren bei der Arbeit zu und lernen so die verschiedensten Arten des Tunnelbaus kennen.

www.s21erleben.de

Wendlingen

Jobs in der Region

In Zusammenarbeit mit