Schwerpunkte

Wendlingen

In Köngen gibt es eine Woche voller Abenteuer

13.08.2020 05:30, Von Sylvia Gierlichs — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Die Ferienbetreuung des Köngener Jugendhauses Trafo findet in abgespeckter Form statt – Kinder sind froh über das Angebot

Einen Abenteuerspielplatz light hatten die Verantwortlichen des Jugendhauses Trafo angekündigt – einen Abenteuerspielplatz also, den es so noch gar nicht gab. Doch nun ist die Ferienbetreuung des Kreisjugendrings gerade in die zweite Runde gegangen – sehr zur Freude der Kinder, die dieses Mal alle im Grundschulalter sind.

Ein Piratenschiff ist auf dem Gelände der Burgschule gestrandet.
Ein Piratenschiff ist auf dem Gelände der Burgschule gestrandet.

KÖNGEN. Kindergeschrei – zu hören schon vom Parkplatz der Burgschule aus: So war es in den vergangenen Jahren immer. Dieses Jahr muss man schon genau hinhören, um einige dünne Kinderstimmchen zu hören, die sich auf dem weiten Gelände rund um die Burgschule verlieren. Etwa 60 Kinder im Grundschulalter tummeln sich dort. Die jedoch sind happy. Happy, weil sie sich endlich mal wieder sehen, mal wieder gemeinsam etwas unternehmen können.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 22% des Artikels.

Es fehlen 78%



Wendlingen