Schwerpunkte

Wendlingen

In die Röhre geschaut

13.02.2018 00:00, Von Sylvia Gierlichs — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NZ/WZ-Leserfahrt: Brücken, Tunnel und Tübbinge – auf der dritten Leserfahrt gab es einiges zu sehen

Im September und Oktober 2017 fiel auf den Baustellen in Wendlingen und Kirchheim der Startschuss für den Bau des Albvorlandtunnels. Am Sonntag hatten wieder 20 Leser die Gelegenheit, sich die Riesenbaustelle aus der Nähe anzusehen – bei einem Gläschen Sekt wurde dann ausgiebig über die Erlebnisse diskutiert.

Vor dem Portal des Albvorlandtunnels lauschten die Leser den Ausführungen von Führerin Gabriele Leicht (vorne). Foto: sg
Vor dem Portal des Albvorlandtunnels lauschten die Leser den Ausführungen von Führerin Gabriele Leicht (vorne). Foto: sg

WENDLINGEN. „Ich hätte gut noch zwei weitere Stunden über die Baustelle laufen können, so spannend fand ich diese Leserfahrt“, sagte eine Dame aus Linsenhofen auf dem Weg zurück von Kirchheim nach Wendlingen. Na gut, einen kleinen Ausflug hatte Gabriele Leicht noch im Angebot: abweichend von der üblichen Route machte die Gruppe noch einen Abstecher zur Brückenbaustelle in der Heinrich-Otto-Straße.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 19% des Artikels.

Es fehlen 81%



Wendlingen