Schwerpunkte

Wendlingen

In die Kasematten unter dem Kirchheimer Schloss

16.07.2020 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

KIRCHHEIM (pm) Als typische spätmittelalterliche Stadtburg war das Schloss Kirchheim zur Verteidigung nach außen und zur Kontrolle nach innen konzipiert. Im 16. Jahrhundert wurde es mit umfangreichen Verteidigungsanlagen modernisiert. Diese Kasematten können am kommenden Freitag, 17. Juli, um 20 Uhr im Laternenschein besichtigt werden. Referentin ist Petra Weigand. Festes Schuhwerk und Trittsicherheit sind erforderlich. Zum Schluss wird ein Glas Sekt oder Saft gereicht. Eine Anmeldung ist erforderlich unter Telefon (0 70 71) 60 28 02 oder EMail info@kloster-bebenhausen.de. Näheres zu den Führungen im Kirchheimer Schloss unter www.schloss-kirchheim.de oder www.schloesser-und-gaerten.de.

Wendlingen