Schwerpunkte

Wendlingen

In der Wendlinger Johanneskirche werden die bunten Glasfenster demontiert

05.06.2020 05:30, Von Peter Dietrich — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

In der Johanneskirche werden die bunten Glasfenster demontiert – Einlagerung in der alten Turnhalle in Unterboihingen

Sorgfältig baut Kevin Gaub in der Wendlinger Johanneskirche die bunten Fenster aus, sie werden im Nachfolgebau weiter verwendet. „Es ist ein Risiko, das herauszunehmen“, sagt er. „Kaputt geht immer was.“ Doch er gibt sich alle Mühe, dass dies so wenig wie möglich geschieht: mit Schraubendreher und Feinsäge, einem scharfen Messer und viel Geduld.

Kevin Gaub baut in der Wendlinger Johanneskirche die Kirchenfenster aus, die bereit sind zum Abtransport in die nicht mehr genutzte Turnhalle in Unterboihingen, wo die Fenster zwischengelagert werden. Foto: Dietrich
Kevin Gaub baut in der Wendlinger Johanneskirche die Kirchenfenster aus, die bereit sind zum Abtransport in die nicht mehr genutzte Turnhalle in Unterboihingen, wo die Fenster zwischengelagert werden. Foto: Dietrich

WENDLINGEN-UNTERBOIHINGEN. Sieben Jahre lang ist Kevin Gaub schon im Fach tätig, die Ausbildung zum Fenster-/Glasfassadenbauer mitgerechnet. Doch vor der jetzigen Aufgabe hat er Respekt: „Das ist eine Herausforderung.“ Er weiß es zu schätzen, dass seine Firma, Gräßle Fensterbau in Kirchheim, ihn damit beauftragt hat: „Das ist eine Anerkennung vom Chef.“ Ob seine Firma die Fenster auch wieder im Neubau einbauen wird, weiß er nicht, aber er würde das sehr gerne ebenfalls machen. Unabhängig davon sagt er: „Wenn ich dann in 20 Jahren vorbeifahre, kann ich sagen, das habe ich gemacht.“


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 28% des Artikels.

Es fehlen 72%



Wendlingen