Schwerpunkte

Wendlingen

Im Wendlinger Gewerbegebiet Wert ist eine Bebauung zwischen B 313 und A 8 kniffelig

12.08.2020 05:30, Von Sylvia Gierlichs — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Die letzten Hürden für eine Bebauung im Gewerbegebiet Wert sind genommen – Höhe der Gebäude ist Einzelfallentscheidung

Die Firma Tooltec will wachsen. Am liebsten in Wendlingen. Doch mit dem bestehenden Bebauungsplan sind die Pläne der Firma nicht realisierbar. Deswegen legt die Stadtverwaltung nun einen neuen B-Plan auf, mit dem auch das Bauen in die Höhe möglich ist.

Links die Autobahn, oben die Bundesstraße, rings herum weitere Unternehmen: Im Gewerbegebiet Wert ist es für Firmen nicht einfach, sich weiter auszudehnen. Foto: Holzwarth
Links die Autobahn, oben die Bundesstraße, rings herum weitere Unternehmen: Im Gewerbegebiet Wert ist es für Firmen nicht einfach, sich weiter auszudehnen. Foto: Holzwarth

WENDLINGEN. Ein 25 Meter hohes Verwaltungsgebäude, das auch einen Showroom und Räume für Entwicklung und Forschung aufnehmen soll, plant die Firma Tooltec am heutigen Standort. Schon im März waren die Pläne Thema im Gemeinderat. Damals wurde der Bebauungsplan beschlossen. Nun legte die Stadtverwaltung die Stellungnahmen vor, die von den Trägern öffentlicher Belange, also Behörden und Institutionen, eingegangen waren.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 37% des Artikels.

Es fehlen 63%



Wendlingen